Insect-O-Cutor
Home Fliegenarten
Kontakt
Benötigen Sie eine kompetente Beratung durch unsere Experten? Rufen Sie uns an oder mailen Sie!
0245 6994 3999 info@insect-o-cutor.de

Fliegenarten

Lästige Fliegen! 

Was summt denn da in Deutschland rund? Fliegen trifft man überall und in Deutschland gibt es schätzungsweise über 5000 verschiedene Fliegenarten, wie beispielsweise Stubenfliegen, Schmeißfliegen, Stechfliegen, Schwebfliegen oder Fruchtfliegen.

Fliegen (Brachycera) zählen wie die Mücken (Nematocera) zur Gattung der Zweiflügler (Diptera). Besondere Kennzeichen dieser Gruppe ist, dass sie nur 2 Vorderflügel besitzen und die Hinterflügel verkümmert sind. Weltweit wurden bereits 120.000 Arten der Gattung der Zweiflügler beschrieben. Die zahlreichen Arten zeigen eine enorme Vielfalt in Aussehen und Lebensweise, die natürlich abhängig vom Klima und den verfügbaren Nahrungsquellen ist. Sie sowohl Schädlinge als auch Nützlinge und nicht alle Fliegenarten sind störend, da sie hauptsächlich in der Natur in der Nähe von Blumen und Pflanzen vorkommen. Einige Fliegenarten können jedoch auch Krankheiten übertragen. 

Hier eine kurze Zusammenfassung bekannter Fliegenarten in Deutschland:

Stubenfliegen

Diese sind die bekanntesten Fliegenart und es gibt verschiedene Arten, die sich in Größe und Form unterscheiden. Von der regulären bis hin zur kleinenStubenfliege. Stubenfliegen ernähren sich von Speiseresten, tierischen und pflanzlichen Abfällen. Daher kommen Sie in großem Umfang im unmittelbaren Lebensumfeld der Menschen vor. Hausfliegen begeben sich in Gebäuden, Häuser auf der Suche nach Nahrung. 

Schmeißfliegen

Schmeißfliegen sind größer als Stubenfliegen. Diese Fliegen erkennt man an der blau/grünen Farbe und dem typischen Schimmer am Körper.
Schmeißfliegen sind vor allem in einer Umgebung zu finden, in der es viele tierische Nährstoffe gibt. Besonders zahlreich sind sie in Bereichen, in denen Mist oder Exkremente zu finden sind, z. B. auf Bauernhöfen, in Ställen und auf Hundewiesen. Die Eier werden in den Kot gelegt. Neben Aas ernähren sich die Schmeißfliegen auch von Nektar.

Stechfliegen

Stechfliegen sind besser bekannt als Steckmücke oder Pferdebremse. Stechmücken sind in der Nähe von Bauernhöfen zu finden und auch in der Natur weit verbreitet. Diese Fliegen stechen in die Haut der Tiere (oder Mensch) und ernähren sich vom Blut. Auf Pferdeweiden werden oft Bremsenfallen aufgestellt, um die Pferde vor diesen lästigen stechenden Fliegen zu schützen. Wenn man von einer Bremse gestochen wird, entsteht eine stark juckende Schwellung.

Schwebfliegen

Schwebfliegen verursachen nur wenig Unannehmlichkeiten für den Menschen. Sie werden hauptsächlich von Blumen angezogen. Schwebfliegen besitzen leuchtende Farben und schöne Schattierungen. Sie ähneln kleinen Wespen. Schwebfliegen bewegen sich anmutig durch die Luft.

Fruchtfliegen

Wir alle kennen die Fruchtfliegen. Die winzigen Fruchtfliegen vermehren sich rasend schnell und werden von überreifem oder faulendem Obst angezogen. Fruchtfliegen lieben auch süße Getränke, kurz gesagt, sie ernähren sich gerne von süßen Lebensmitteln. Fruchtfliegen können in Privathaushalten eine große Plage darstellen, aber auch Unternehmen werden oft von Fruchtfliegen heimgesucht. Richtige und konsequente Insektenbekämfpung ist hierbei sehr wichtig. 

Fliegen können in Wohnungen, Gaststätten, Kantinen, Produktionsbetrieben, Pflegeheimen und Krankenhäusern unhygienische Zustände verursachen. Viele Fliegenarten ernähren sich von menschliche Speisen, Abfälle, Exkremente, Mist und können in Bereichen, in denen eine einwandfreie Hygiene erforderlich ist, Krankheiten auf Menschen übertragen.

Insektenvernichter oder Fliegenlampen

Alle verfügbare Fliegenlampen finden Sie hier oder auf Insect-O-Cutor

Insect-O-Cutor

Insect-O-Cutor bietet Lösungen für unterschiedliche Probleme und Bereiche mit fliegenden Insekten.
“Sehr schnelle Bearbeitung und Lieferung kann ich nur weiterempfehlen.”
Heike
“Gewaltige Produkte!! Super Service!”
Yvonne
Kontakt
Benötigen Sie eine kompetente Beratung durch unsere Experten? Rufen Sie uns an oder mailen Sie!
0245 6994 3999 info@insect-o-cutor.de