www.insect-o-cutor.de Fliegenfalle
www.insect-o-cutor.be www.insect-o-cutor.nl www.insect-o-cutor.de
www.insect-o-cutor.de Fliegenfalle www.insect-o-cutor.be www.insect-o-cutor.nl www.insect-o-cutor.de
www.insect-o-cutor.de Fliegenfalle
www.insect-o-cutor.be www.insect-o-cutor.nl www.insect-o-cutor.de

 > HOME

 > INFO & TIPS

 > BETRIEB UND WARTUNG

vorig  volgende


BETRIEB UND WARTUNG

Insektenlampen

Eine Insektenlampe verhindert die Belästigung durch Fliegen und andere fliegende Insekten.
Sehr dringend benötigte Insektenbekämpfer an Orten, an denen eine gute Hygiene von größter Bedeutung ist.
Insektenlampen verhindern, dass lästige Insekten in Restaurants, Bars, Fabriken, Krankenhäusern und an vielen anderen Orten herum fliegen.
Es sind verschiedene Modelle erhältlich, von Designer-Insektenvernichter bis hin zu industriellen Insektenlampen.

Wie funktioniert eine Insektenlampe?

Eine Insekten- oder Fliegenlampe ist mit einer UV-Lampe (Röhre) ausgestattet.
Die Insekten werden durch ultraviolettes Licht (UV) angezogen und dann durch Spannung (Stromgitter) getötet oder auf einer klebrigen Klebeplatte (Klebefolie) gefangen.
Die UV-Insektenlampe strahlt attraktives Licht mit einer bestimmten Wellenlänge für fliegende Insekten aus.
Dieses Licht ist vergleichbar mit dem Licht der Sonne und hat eine natürliche Anziehungskraft sowie auch als Wärmequelle.

Was ist eine bruchsichere Insektenlampe?

Eine bruchsichere oder bruchgeschützte UV-Lampe hat eine spezielle FEP-Beschichtung (Fluor Ethylen Propylen).
Wenn eine Lampe bricht, verhindert die Beschichtung, dass Glassplitter in den Raum gelangen.
Insbesondere in Umgebungen für die Lebensmittelherstellung, Pharmaindustrie, Gastronomie, Hotellerie und Gastronomie, aber auch in öffentlichen Bereichen wie Schulen, Wellness und Krankenhäusern werden Fliegenfänger mit bruchsicheren UV-Lampen eingesetzt.
Die lichtdurchlässige FEP-Beschichtung wurde speziell für UV-Lampen entwickelt und lässt 97% des UV-Lichts durch, ohne dass die Lampe durch Absorption des UV-Lichts verfärbt wird.

Alle bruchsicheren UV-Lampen erfüllen die Norm IEC61549 für bruchsichere Lichtquellen.

Wie oft tauschen Sie eine UV-Lampe aus und warum?

Es wird empfohlen, alle 12 Monate eine UV-Insektenlampe auszutauschen.
Nach dieser Zeit ist die UV-Lichtmenge so bemessen, dass Fliegen weniger vom Licht angezogen werden.

Die Menge an UV-Licht nimmt mit zunehmendem Alter der Lampe langsam aber sicher ab.
Während die Fliegenlampe weiter leuchtet und blaues und grünes Licht weiter emittiert, sinkt nach ± 8.000 Brennstunden der UV-Wert, den die Menschen nicht sehen können, so stark, dass fliegende Insekten nicht mehr vom Licht angezogen werden.
Durch den jährlichen Austausch der UV-Lampe bleibt die UV-Lichtmenge auf UV-Ebene und die Fliegenlampe wirksam.

Der logischste Zeitpunkt für den Austausch einer UV-Lampe liegt in den Monaten März und April, vor dem Anfang der 'Flugsaison'.

Wie oft ersetze ich Klebefolien in einer Insektenlampe?

Klebefolien (Glueboards) werden am besten alle vier Wochen ausgetauscht, da die Klebstoff nach dieser Zeit austrocknen kann und fliegende Insekten weniger gut haften.

In besonders 'trockenen oder staubigen Umgebung' kann die Austauschzeit höher sein.

vlieg

MEHR INFORMATIONEN:

 > HOME  > INFO & TIPS  > BETRIEB UND WARTUNG

vorig  INSEKTENVERNICHTUNG WARUM BEKAEMPFEN  volgende


HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZU INSEKTENLAMPEN

vlieg

Insektenlampen

Eine Insektenlampe verhindert die Belästigung durch Fliegen und andere fliegende Insekten.
Sehr dringend benötigte Insektenbekämpfer an Orten, an denen eine gute Hygiene von größter Bedeutung ist.
Insektenlampen verhindern, dass lästige Insekten in Restaurants, Bars, Fabriken, Krankenhäusern und an vielen anderen Orten herum fliegen.
Es sind verschiedene Modelle erhältlich, von Designer-Insektenvernichter bis hin zu industriellen Insektenlampen.

Wie funktioniert eine Insektenlampe?

Eine Insekten- oder Fliegenlampe ist mit einer UV-Lampe (Röhre) ausgestattet.
Die Insekten werden durch ultraviolettes Licht (UV) angezogen und dann durch Spannung (Stromgitter) getötet oder auf einer klebrigen Klebeplatte (Klebefolie) gefangen.
Die UV-Insektenlampe strahlt attraktives Licht mit einer bestimmten Wellenlänge für fliegende Insekten aus.
Dieses Licht ist vergleichbar mit dem Licht der Sonne und hat eine natürliche Anziehungskraft sowie auch als Wärmequelle.

Was ist eine bruchsichere Insektenlampe?

Eine bruchsichere oder bruchgeschützte UV-Lampe hat eine spezielle FEP-Beschichtung (Fluor Ethylen Propylen).
Wenn eine Lampe bricht, verhindert die Beschichtung, dass Glassplitter in den Raum gelangen.
Insbesondere in Umgebungen für die Lebensmittelherstellung, Pharmaindustrie, Gastronomie, Hotellerie und Gastronomie, aber auch in öffentlichen Bereichen wie Schulen, Wellness und Krankenhäusern werden Fliegenfänger mit bruchsicheren UV-Lampen eingesetzt.
Die lichtdurchlässige FEP-Beschichtung wurde speziell für UV-Lampen entwickelt und lässt 97% des UV-Lichts durch, ohne dass die Lampe durch Absorption des UV-Lichts verfärbt wird.

Alle bruchsicheren UV-Lampen erfüllen die Norm IEC61549 für bruchsichere Lichtquellen.

Wie oft tauschen Sie eine UV-Lampe aus und warum?

Es wird empfohlen, alle 12 Monate eine UV-Insektenlampe auszutauschen.
Nach dieser Zeit ist die UV-Lichtmenge so bemessen, dass Fliegen weniger vom Licht angezogen werden.

Die Menge an UV-Licht nimmt mit zunehmendem Alter der Lampe langsam aber sicher ab.
Während die Fliegenlampe weiter leuchtet und blaues und grünes Licht weiter emittiert, sinkt nach ± 8.000 Brennstunden der UV-Wert, den die Menschen nicht sehen können, so stark, dass fliegende Insekten nicht mehr vom Licht angezogen werden.
Durch den jährlichen Austausch der UV-Lampe bleibt die UV-Lichtmenge auf UV-Ebene und die Fliegenlampe wirksam.

Der logischste Zeitpunkt für den Austausch einer UV-Lampe liegt in den Monaten März und April, vor dem Anfang der 'Flugsaison'.

Wie oft ersetze ich Klebefolien in einer Insektenlampe?

Klebefolien (Glueboards) werden am besten alle vier Wochen ausgetauscht, da die Klebstoff nach dieser Zeit austrocknen kann und fliegende Insekten weniger gut haften.

In besonders 'trockenen oder staubigen Umgebung' kann die Austauschzeit höher sein.


MEHR INFORMATIONEN:

 > HOME  > INFO & TIPS  > BETRIEB UND WARTUNG

vorig  INSEKTENVERNICHTUNG WARUM BEKAEMPFEN  volgende


HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZU INSEKTENLAMPEN

Insektenlampen

Eine Insektenlampe verhindert die Belästigung durch Fliegen und andere fliegende Insekten.
Sehr dringend benötigte Insektenbekämpfer an Orten, an denen eine gute Hygiene von größter Bedeutung ist.
Insektenlampen verhindern, dass lästige Insekten in Restaurants, Bars, Fabriken, Krankenhäusern und an vielen anderen Orten herum fliegen.
Es sind verschiedene Modelle erhältlich, von Designer-Insektenvernichter bis hin zu industriellen Insektenlampen.

Wie funktioniert eine Insektenlampe?

Eine Insekten- oder Fliegenlampe ist mit einer UV-Lampe (Röhre) ausgestattet.
Die Insekten werden durch ultraviolettes Licht (UV) angezogen und dann durch Spannung (Stromgitter) getötet oder auf einer klebrigen Klebeplatte (Klebefolie) gefangen.
Die UV-Insektenlampe strahlt attraktives Licht mit einer bestimmten Wellenlänge für fliegende Insekten aus.
Dieses Licht ist vergleichbar mit dem Licht der Sonne und hat eine natürliche Anziehungskraft sowie auch als Wärmequelle.

Was ist eine bruchsichere Insektenlampe?

Eine bruchsichere oder bruchgeschützte UV-Lampe hat eine spezielle FEP-Beschichtung (Fluor Ethylen Propylen).
Wenn eine Lampe bricht, verhindert die Beschichtung, dass Glassplitter in den Raum gelangen.
Insbesondere in Umgebungen für die Lebensmittelherstellung, Pharmaindustrie, Gastronomie, Hotellerie und Gastronomie, aber auch in öffentlichen Bereichen wie Schulen, Wellness und Krankenhäusern werden Fliegenfänger mit bruchsicheren UV-Lampen eingesetzt.
Die lichtdurchlässige FEP-Beschichtung wurde speziell für UV-Lampen entwickelt und lässt 97% des UV-Lichts durch, ohne dass die Lampe durch Absorption des UV-Lichts verfärbt wird.

Alle bruchsicheren UV-Lampen erfüllen die Norm IEC61549 für bruchsichere Lichtquellen.

Wie oft tauschen Sie eine UV-Lampe aus und warum?

Es wird empfohlen, alle 12 Monate eine UV-Insektenlampe auszutauschen.
Nach dieser Zeit ist die UV-Lichtmenge so bemessen, dass Fliegen weniger vom Licht angezogen werden.

Die Menge an UV-Licht nimmt mit zunehmendem Alter der Lampe langsam aber sicher ab.
Während die Fliegenlampe weiter leuchtet und blaues und grünes Licht weiter emittiert, sinkt nach ± 8.000 Brennstunden der UV-Wert, den die Menschen nicht sehen können, so stark, dass fliegende Insekten nicht mehr vom Licht angezogen werden.
Durch den jährlichen Austausch der UV-Lampe bleibt die UV-Lichtmenge auf UV-Ebene und die Fliegenlampe wirksam.

Der logischste Zeitpunkt für den Austausch einer UV-Lampe liegt in den Monaten März und April, vor dem Anfang der 'Flugsaison'.

Wie oft ersetze ich Klebefolien in einer Insektenlampe?

Klebefolien (Glueboards) werden am besten alle vier Wochen ausgetauscht, da die Klebstoff nach dieser Zeit austrocknen kann und fliegende Insekten weniger gut haften.

In besonders 'trockenen oder staubigen Umgebung' kann die Austauschzeit höher sein.

vlieg

MEHR INFORMATIONEN:

Kontakt

Airsain Deutschland GbR
Nikolausstraße 34
48599 GRONAU

E. Kontaktformular
T. 03222-1092762
Mon-Fr: 9.00-17.30 Uhr

Zahlungsarten

Sofort Überweisung
Giropay
Vorkasse
Auf Rechnung
Paypal
MasterCard
Visa

Unsere Nennung auf http://www.webshopguetesiegel.de

Kundendienst

Kontakt

Airsain Deutschland GbR
Nikolausstraße 34
48599 GRONAU

E. Kontaktformular
T. 03222-1092762
Mon-Fr: 9.00-17.30 Uhr

Kundendienst

Zahlungsarten

Sofort Überweisung
Giropay
Vorkasse
Auf Rechnung
Paypal
MasterCard
Visa

Unsere Nennung auf http://www.webshopguetesiegel.de

Zahlungsarten

Sofort Überweisung
Giropay
Vorkasse
Auf Rechnung
Paypal
MasterCard
Visa

Unsere Nennung auf http://www.webshopguetesiegel.de

Kundendienst

Kontakt

Airsain Deutschland GbR
Nikolausstraße 34
48599 GRONAU

E. Kontaktformular
T. 03222-1092762
Mon-Fr: 9.00-17.30 Uhr

© Copyright 2019 Airsain Deutschland. 25 Juni 2019 SITEMAP